Der Berufswahlordner

Endlich: Die Neuauflage mit umfangreichen Arbeitsmaterialien!

Inhaltliche und grafische Neuauflage
Noch mehr Themen
Umfassende Unterlagen zum Praktikum
Jugendgerecht und modern
Berufsorientierung mit System
Auch digital ausfüllbar

 

Berufsorientierung wirksam gestalten

Der Übergang von der Schule in eine Ausbildung/Studium steht durch die Leitperspektive „Berufliche Orientierung“, das neue Fach „Wirtschaft, Berufs- und Studienberatung“ sowie die Verwaltungsvorschrift zur beruflichen Orientierung im schulischen Fokus.

Ziel ist es, durch eine individuelle Förderung den Prozess der Berufs- oder Studienorientierung zielführend und realitätsnah zu gestalten und dabei die Unterstützungssysteme wirksam zusammenzubringen. Schulische Berufsorientierung ist dann wirksam, wenn über ein schulspezifisches Konzept diese Querschnittsaufgabe gemeinsam umgesetzt wird. Für das gemeinsame pädagogische Handeln hinsichtlich einer Verzahnung von Selbstreflexion und Realerfahrung sowie von Beratung und Unterstützung braucht es Systematisierung, Transparenz und ein verbindendes Dokumentationsinstrument.

All das bietet der Berufswahlordner!

Der Berufswahlordner besteht aus einem Ordner im DIN A4-Format inklusive Register und einer Handreichung mit vielfältigen themenspezifischen Arbeitshilfen, die kopierfähig oder digital ausfüllbar sind. Die Handreichung enthält außerdem Hinweise zum Aufbau des Ordners und Tipps zum sinnvollen Einsatz. 2020 wurde sie inhaltlich erweitert und grafisch überarbeitet.

Funktion und Vorteile

Individuelles Portfolio

Entscheidend für eine Stärkung der Berufswahlkompetenz ist eine kontinuierliche Reflexion der eigenen Erfahrungs- und Lernprozesse. Alle relevanten Unterlagen, auch über schulische Aktivitäten hinaus (z. B. Berufsberatung, Ehrenamt usw.), können im Berufswahlordner abgelegt werden. Darüber hinaus lassen sich die von uns bereitgestellten Arbeitsmaterialien in den Berufswahlunterricht einbinden und bilden eine solide Basis für ein individuelles Portfolio.

Schnittstellenunterlage

Alle an der Berufsorientierung Beteiligten, seien es Lehrkräfte, BerufsberaterInnen, SchülerInnen, Eltern oder SozialarbeiterInnen, profitieren von der Transparenz durch den Berufswahlordner. Hierdurch wird eine passgenaue Begleitung möglich.

Archivierungsmöglichkeit

Arbeitsblätter der Interessenfindung, Berufserkundung, Qualifizierungsnachweise, Zertifikate, Arbeitszeugnisse, der Qualipass oder Praktikumsbeurteilungen finden im Berufswahlordner ihren Platz und sind somit stets griffbereit, wenn sie benötigt werden. 

Verlässliche Struktur

Bei einem Klassen- oder Schulwechsel sind für alle nachfolgend Beteiligten bisherige Aktivitäten der Berufsorientierung ersichtlich. Eine direkte Anknüpfung ohne Zeitverlust ist möglich.

Bestellung

Jährlich im Frühjahr finden Sie an dieser Stelle das Bestellformular für den Berufswahlordner des anstehenden Schuljahres. Der genaue Bestellzeitraum wird allen weiterführenden Schulen im Landkreis Ravensburg rechtzeitig vorher mitgeteilt und sowohl in unserem Newsletter als auch in der Rubrik Aktuelles veröffentlicht.

Solange der Vorrat reicht, sind einzelne Ansichtsexemplare für Lehrkräfte und Multiplikatoren ganzjährig bei uns im Regionalen Bildungsbüro erhältlich. Bei Interesse senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail: info@bildungsbuero-ravensburg.de

Der finanzielle Eigenanteil liegt bei 2,50 Euro pro Ordner. Alle Schulen, die Berufswahlordner bestellen, erhalten pro Klasse eine Handreichung mit kopierfähigen Arbeitshilfen kostenlos.

Downloads

Registerübersicht und Inhaltsverzeichnis (418,9 KiB)

Handreichung zum Berufswahlordner (24,4MB) (24,443 MiB)

Einzelne Kapitel

1 | STÄRKEN UND KOMPETENZEN (1,03 MiB)
2 | BERUFE KENNENLERNEN (687,8 KiB)
3 | BERUFE ERLEBEN (836,4 KiB)
4 | BERUFS- UND STUDIENBERATUNG (670,2 KiB)
5 | FÜR BERUFE BEWERBEN (835,5 KiB)
6 | DEN ALLTAG MANAGEN (1,165 MiB)
7 | INFORMATIONEN & QUALIFIKATIONSNACHWEISE (665,8 KiB)

Einzelne Arbeitsblätter

1 | STÄRKEN UND KOMPETENZEN
AB 1.01 Ich und meine Motivation (584,3 KiB)
AB 1.02 Meine geistigen und körperlichen Fähigkeiten (896,3 KiB)
AB 1.03 Meine sozialen und persönlichen Fähigkeiten (646,4 KiB)
AB 1.04 Soziale und fachliche Kompetenzen (1,321 MiB)
AB 1.05 Meine Sprachkenntnisse (979 KiB)
AB 1.06 Meine interkulturellen Kompetenzen (677,7 KiB)
AB 1.07 Meine Medienkenntnisse (1,073 MiB)
AB 1.08 Fremdeinschätzungen (640,8 KiB)
AB 1.09 Meine Freizeitaktivitäten und Hobbys (917,5 KiB)
AB 1.10 Womit verbringe ich meine Zeit? (443,4 KiB)
AB 1.11 Fächer, die mich interessieren/nicht interessieren (457,3 KiB)
AB 1.12 Meine Stärken und Schwächen (521,2 KiB)
AB 1.13 Meine Wertvorstellungen (907,1 KiB)
AB 1.14 Das macht mich zufrieden (619,5 KiB)
AB 1.15 Mein Profil (673,3 KiB)
AB 1.16 Meine Ziele (1,111 MiB)
AB 1.17 Meine Zielvereinbarung (980,2 KiB)
AB 1.18 Mein Zielecheck (1,048 MiB)
AB 1.19 Meine Reise in die Zukunft (987 KiB)

2 | BERUFE KENNENLERNEN
AB 2.01 Meine Interessen und berufliche Tätigkeitsfelder (909,8 KiB)
AB 2.02 Einblicke in Betriebe (794,4 KiB)
AB 2.03 Einblicke in Berufe (430,5 KiB)















 

3 | BERUFE ERLEBEN
AB 3.01 Übersicht Praktikum und aktive Berufsorientierung (618,4 KiB)
AB 3.02 Tipps für dein Praktikum (568,2 KiB)
AB 3.03 Rechtliches für Praktikum und Ferienjob (1,208 MiB)
AB 3.04 Interview Berufserkundung (1,525 MiB)
AB 3.05 To-Dos vor dem Praktikum (1,418 MiB)
AB 3.06 Meine Arbeitsplatzerkundung im Praktikum (733,9 KiB)
AB 3.07 Persönliche Erfahrungen aus dem Praktikum (432,2 KiB)
AB 3.08 Selbsteinschätzung nach dem Praktikum (509,1 KiB)
AB 3.09 Praktikumsbeurteilung durch den Betrieb (461,5 KiB)
AB 3.10 Tagesbericht im Praktikum (568 KiB)
AB 3.11 Mein Praktikumsbericht (572,5 KiB)







 

4 | BERUFS- UND STUDIENBERATUNG
AB 4.01 Unterstützung bei der Berufsorientierung (556,4 KiB)
AB 4.02 Anmeldebogen zur Berufsberatung (1,601 MiB)
AB 4.03 Berufsberatung vorbereiten (798,1 KiB)
AB 4.04 Nach meinem Beratungsgespräch (1,403 MiB)
AB 4.05 Studium und Ausbildung im Vergleich (1,795 MiB)
AB 4.06 Das Studium – Erste Einblicke (1,702 MiB)
AB 4.07 Verschiedene Studienmodelle in Baden-Württemberg (561,7 KiB)
AB 4.08 Ein Ziel – Verschiedene Wege (566,8 KiB)










 

5 | FÜR BERUFE BEWERBEN
AB 5.01 Meine Bewerbungen im Überblick (2,457 MiB)
AB 5.02 Muster-Anschreiben (1,474 MiB)
AB 5.03 Muster-Deckblatt (2,662 MiB)
AB 5.04 Muster-Lebenslauf (901,7 KiB)
AB 5.05 Richtig bewerben (566,5 KiB)
AB 5.06 Telefontraining (2,929 MiB)
AB 5.07 Mein Vorstellungsgespräch (1,455 MiB)
AB 5.08 Fragen im Vorstellungsgespräch und ihre Bedeutungen (943,7 KiB)
AB 5.09 Auftreten und Verhalten im Vorstellungsgespräch (948,1 KiB)









 

6 | DEN ALLTAG MANAGEN
AB 6.01 Meine Unterlagen – Ordnung halten (570,4 KiB)
AB 6.02 Ämter, Aufgaben, wichtige Unterlagen (579,4 KiB)
AB 6.03 Ein Blick auf eine Gehaltsabrechnung (450,5 KiB)
AB 6.04 Auskommen mit meinem Einkommen (538,2 KiB)
AB 6.05 Mein Girokonto und meine Versicherungen (495,5 KiB)
AB 6.06 Meine eigene Wohnung (1,972 MiB)











 

7 | INFORMATIONEN & QUALIFIKATIONSNACHWEISE
AB 7.01 Persönlicher Datenschutz (444,5 KiB)
AB 7.02 Interessante Links (474,6 KiB)
AB 7.03 Der Berufswahlordner – Informationen für Eltern (408,4 KiB)
AB 7.04 Rückmeldung zum Berufswahlordner (409,6 KiB)
AB 7.05 Berufswahlordner und Beratungsgespräche (406,9 KiB)
AB 7.06 Bildungswege in Baden-Württemberg (450,7 KiB)
AB 7.07 Qualipass-Vorlagen (501,6 KiB)









 

Wir danken der Siloah-Stiftung, die den Neuauftritt des Berufswahlordners und der Handreichung durch eine großzügige finanzielle Unterstützung zum Schuljahr 20/21 ermöglichte!

Entwickelt wurde der Berufswahlordner 2014 in der Bildungsregion Ravensburg. Damals dienten die Arbeitsmaterialien von Klaus Häring-Becker von der Heinrich-Brügger-Schule Wangen als Grundlage – hierfür herzlichen Dank!

Kontakt

Weitere Informationen zum Berufswahlordner erhalten Sie bei uns gerne von: