Der Berufswahlordner

Freuen Sie sich auf die neue Version des Berufswahlordners und der Arbeitsmaterialien für Jugendliche!
Inhaltliche und grafische Neuauflage
Noch mehr Themen
Umfassende Unterlagen zum Praktikum
Jugendgerecht und modern
Berufsorientierung mit System
Auch digital ausfüllbar

Schulische Berufsorientierung wirksam gestalten

Der Übergang von der Schule in eine Ausbildung oder ein Studium steht durch die Leitperspektive „Berufliche Orientierung“, das neue Fach „Wirtschafts-, Berufs- und Studienberatung“ sowie die Verwaltungsvorschrift zur beruflichen Orientierung im schulischen Fokus.

Ziel ist es, durch eine individuelle Förderung den Prozess der Berufs- oder Studienorientierung zielführend und realitätsnah zu gestalten und dabei die Unterstützungssysteme wirksam zusammenzubringen. Schulische Berufsorientierung ist dann wirksam, wenn sich das gesamte Kollegium über ein schulspezifisches Konzept für diese Querschnittsaufgabe verantwortlich fühlt und es gemeinsam umsetzt. Für das gemeinsame pädagogische Handeln hinsichtlich einer Verzahnung von Selbstreflexion und Realerfahrung sowie von Beratung und Unterstützung braucht es Systematisierung, Transparenz für alle Beteiligten und ein verbindendes Dokumentationsinstrument.

All das bietet unser Berufswahlordner!

Individuelles Portfolio

Entscheidend für eine Stärkung der Berufswahlkompetenz ist eine kontinuierliche Reflexion der eigenen Erfahrungs- und Lernprozesse. Alle relevanten Unterlagen, auch über schulische Aktivitäten hinaus (z. B. Berufsberatung, Ehrenamt usw.), können im Berufswahlordner abgelegt werden.
 
Darüber hinaus lassen sich die von uns bereitgestellten Arbeitsmaterialien (Download weiter unten) in den Berufswahlunterricht einbinden und bilden eine solide Basis für ein individuelles Portfolio.

Schnittstellenunterlage

Alle an der Berufsorientierung Beteiligten, seien es Lehrkräfte, BerufsberaterInnen, SchülerInnen, Eltern oder SozialarbeiterInnen, profitieren von der Transparenz durch den Berufswahlordner. Hierdurch wird eine passgenaue Begleitung möglich.

Archivierungsmöglichkeit

Arbeitsblätter der Interessenfindung, Berufserkundung, Qualifizierungsnachweise, Zertifikate, Arbeitszeugnisse, der Qualipass oder Praktikumsbeurteilungen finden im Berufswahlordner ihren Platz und sind somit stets griffbereit, wenn sie benötigt werden. 

Verlässliche Struktur

Bei einem Klassen- oder Schulwechsel sind für alle nachfolgend Beteiligten bisherige Aktivitäten der Berufsorientierung ersichtlich. Eine direkte Anknüpfung ohne Zeitverlust ist möglich.

Bestellung

Immer im Frühjahr, meist rund um die Pfingstferien, finden Sie an dieser Stelle das Bestellformular für den Berufswahlordner des folgenden Schuljahres. Der genaue Bestellzeitraum wird allen weiterführenden Schulen im Landkreis Ravensburg rechtzeitig vorher von uns schriftlich mitgeteilt und sowohl in unserem Newsletter als auch in der Rubrik Aktuelles veröffentlicht.
 
Solange der Vorrat reicht, sind einzelne Ansichtsexemplare für Lehrkräfte und Multiplikatoren ganzjährig bei uns im Regionalen Bildungsbüro erhältlich. Bei Interesse senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail: info@bildungsbuero-ravensburg.de
 
Der Berufswahlordner kostet 2,50 Euro pro Exemplar.

Kontakt und Partner

Weitere Informationen zum Berufswahlordner erhalten Sie bei uns gerne von

Partner und Sponsoren

Bei der Realisierung arbeiten wir zusammen mit

An der Finanzierung beteiligen sich außerdem

Wir danken für die Unterstützung!