„Mein Ordner“ erleichtert Integration von Geflüchteten

Mit dem Projekt „Mein Ordner“ geht das Amt für Migration und Integration im Landratsamt einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg der Integration von Geflüchteten. So wird allen neu Zugewanderten im Landkreis Ravensburg ab sofort ein Ordner zur Verfügung gestellt, in dem wichtige Unterlagen wie Geburtsurkunden, Bescheide zum Asylverfahren, Leistungsbescheide, Sprachkurszertifikate, Bewerbungen oder Arbeitszeugnisse einsortiert werden können.

Damit können künftig alle Beteiligten zielgerichtet und zeitsparend auf die erforderlichen Dokumente zugreifen. Der Ordner dient somit einerseits den neu Angekommenen als Hilfestellung zur strukturierten Ablage ihrer Dokumente, andererseits erleichtert er aber auch Ehrenamtlichen, Sozialarbeitern, Mitarbeitern von Beratungseinrichtungen sowie Behörden wie Jobcenter oder Agentur für Arbeit ihre Tätigkeit. Bei Bedarf erhalten die Geflüchteten auch Unterstützung bei der Einsortierung ihrer Unterlagen.

Das Regionale Bildungsbüro war bei der Entwicklung des Ordners beteiligt.

Für Anfragen steht die Flüchtlingsbeauftragte im Landratsamt zur Verfügung: