Bundesförderprogramm "Demokratie leben" für den Landkreis Ravensburg

Mit der finanziellen Unterstützung durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSF) will der Landkreis ab diesem Jahr  ziviles Engagement und demokratisches Verhalten auf kommunaler und regionaler Ebene fördern. Unterstützt werden Projekte von Vereinen, Initiativen und Organisationen, die sich für Demokratie und Vielfalt einsetzen. Sie können sich ab sofort um Fördermittel bewerben.

Das Programm unterstützt gezielte Aktivitäten in den Gemeinden vor Ort. Ziel ist es, die Unterschiedlichkeit der Menschen als Chance zu begreifen und dadurch ein friedliches Miteinander zu ermöglichen. Mit dem Förderprogram „Demokratie leben!“ greift das Landratsamt eine Reihe von Handlungsempfehlungen aus dem bereits bestehenden Integrationskonzept für Menschen mit Migrationshintergrund auf und setzt diese um.

Neben Kindern und Jugendlichen ohne und mit Migrationshintergrund, Studierenden und Menschen mit Behinderungen zählen Eltern und Pädagog*innen, zivilgesellschaftliche Initiativen und Akteure wie kirchliche Träger, Vereine, Verbände sowie Multiplikator*innen zur Zielgruppe des Programms.

Im Jahr 2019 stehen in einem Aktions- und Initiativfonds Mittel in Höhe von 40.000 €  zur Umsetzung von Projekten und Einzelmaßnahmen zur Verfügung. Insbesondere Jugendliche sind eingeladen, sich mit eigenen Projektideen zu bewerben. In einem Jugendfonds stehen dafür 5.000 € zur Verfügung.
Ein Begleitausschuss, sowie ein Jugendforum entscheiden über die Vergabe der Fördermittel. Mit der Förderung ergänzt der Landkreis die Partnerschaften für Demokratie, die es bereits in Ravensburg, Weingarten und Leutkirch (mit Aitrach und Aichstetten) gibt und setzt damit ein Zeichen für den gesamten Landkreis.

Unterstützt wird der Landkreis durch den Kreisjugendring Ravensburg, der als Fach- und Koordinierungsstelle die Antragsteller begleitet und berät.

Ab sofort können Anträge für Projekte gestellt werden, die nicht über die Partnerschaften in Ravensburg, Weingarten und Leutkirch gefördert werden.

Für alle, die noch eine konkrete Projektidee entwickeln wollen oder mehr über das Programm und die Förderbedingungen wissen wollen, findet am 20. März 2019 um 19 Uhr an  der GMS Waldburg eine Infoveranstaltung statt.

Die Projektausschreibung, das Antragsformular, sowie die Ansprechpartner finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes.