17.05.2019 Lange Nacht der Technik & Innovation

Die Stadt Friedrichshafen zeigt mit zahlreichen Partnern Einblicke und Ausblicke in die Welt von morgen. Besuchen Sie an diesem Abend Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Info-Trucks und Bildungskampagnen mit ihren Ideen und Produkten von der Zukunft.

Auf die Gäste warten spannende Angebote und Schlagworte wie autonomes Fahren, 3D-Drucker, Digitalisierung, PioneerPort, Mikrotechnologie oder Elektromobilität. Große und kleine Experimente können bestaunt werden. In diesem Jahr beteiligen sich 20 Partner an acht Haltestellen. Ob kleine oder große Leute – jeder ist willkommen. Ein kostenloser Shuttlebus verbindet die acht Haltestellen.


Mit dabei sind: 
In diesem Jahr sind mit dabei: die EBZ Gruppe, AUDI AG, DHBW, IWT Wirtschaft und Technik GmbH, Hensoldt Sensors GmbH, Dornier Museum, Zeppelin Universität, Rolls Royce Power Systems, SÜDWESTMETALL, POTZBLITZ!, Wissenswerkstatt, Schülerforschungszentrum, ZF Friedrichshafen AG, Elektronikschule Tettnang, Gramm GmbH & Co. KG, Zeppelin Systems GmbH, Aerospace Transmission Technologies GmbH und Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH.
 
Weitere Informationen zu den jeweiligen Programmpunkten finden Sie hier.


Fotoquelle: DHBW Ravensburg

(Erstellt am 28. Februar 2019)