Kinderprogramm für Kopf, Herz und Hand

Während der Sommerferien öffnet das Bauernhaus-Museum in Wolfegg besonders gerne für die Kinder seine Pforten, denn die Wolfegger Museumspädagogen lassen sich in jedem Jahr ein vielseitiges Kinder-Ferienprogramm zum Mitmachen einfallen.

In diesem Jahr vom 31. Juli bis zum 6. September, jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 11 bis 17 Uhr. An spannenden Thementagen wie dem „Gauklertag“, „Märchentag“ oder dem beliebten „Erntetag“ dürfen die Kinder mit Kopf, Hand und Herz in verschiedene Welten eintauchen – stets mit guter Anleitung und viel Platz für die eigene Fantasie. Bei den speziellen Kinderführungen durch das Museum dürfen die Kinder selbst mit anpacken, etwa wenn der Hausmeister die Tiere füttert.
 
Anlässlich des 40. Jubiläumsjahres findet zusätzlich zum Ferienprogramm an vier Samstagen im Juli und August eine „Museumsrallye“ für Familien statt, bei der große und kleine Gäste das Museum spielerisch erkunden können (jeweils von 12 bis 16 Uhr): Mit einer Rallyekarte entdecken die Familien mit 4 Aktivstationen und 2 Wissensstationen das Museum und seine Schätze. Fürs Mitmachen winken tolle Preise – anlässlich des Jubiläumsjahrs lädt das Museum die Familien zur kostenlosen Teilnahme an der Rallye ein.
 
Details zum Ferienprogramm und zu den verschiedenen Rallye-Themen finden sich unter www.bauernhaus-museum.de.

Gut zu wissen: Die Teilnahme am Ferienprogramm ist ohne Voranmeldung möglich. Die Projekte finden durchgehend von 11 – 17 Uhr und bei jeder Witterung statt.

(Erstellt am 03. Juli 2018)

Zugeordnete Tags